Montag, 1. April 2019

Hedis Werkstatt - Rieder-Mair


Hedi Rieder-Mair

Eine Etagèr' muss her
Mit Liebe gemacht


Handgefertigte Etagèren für jeden Anlass!

Ob Ostern, Weihnachten oder Geburtstag, am Frühstückstisch, im Vorzimmer für Schlüsselbund und Co oder als Geschenk, meine handgefertigten Etagèren aus Vintage-Porzellan  finden überall Verwendung.


UNIKAT
Zur Zeit gibt es vier verschiedene Größen in unterschiedlichsten Ausführungen. 


Jede einzelne Etagère ist ein Unikat aus Vintage-Porzellan. Sollte ich jedoch ein ganzes Service einer Geschirrserie am Flohmarkt ergattern, kann es auch vorkommen, dass es eine „Zwillings-“ oder sogar „Drillingsschwester“ gibt.

VINTAGE-CHARME
Leichte Gebrauchsspuren am Porzellan gehören dazu, da alle Teile schon viele Jahre, bevor sie zu einer Etagère zusammengebaut wurden, im Einsatz waren. Aber genau dadurch entsteht ein besonderer Vintage-Charme. 

Da es sich um sehr altes Porzellan handelt, sollte dieses nur mit der Hand gewaschen werden, also bitte nicht in die Geschirrspülmaschine.

SERVICE
Gerne biete ich Ihnen auch "Bohrservice" an; bringen Sie mir einfach das Geschirr Ihrer Großmutter oder andere Lieblingsstücke und ich zaubere Ihnen daraus eine zu Ihrem Service passende oder individuelle Etagère.

Sollte Ihnen aus irgendwelchen Gründen ein Teller oder eine Tasse zu Bruch gehen -  kein Problem!

Schicken Sie mir einfach ein Foto der verbliebenen Teile. Ich suche dann für Sie in meinem Fundus nach einem dazu passenden Ersatz und Sie bekommen diesen  - natürlich mit einem Loch versehen - umgehend von mir geschickt (Preis auf Anfrage).

VERSAND
Die Etagèren werden für den Versand in ihre Einzelteile zerlegt und gut verpackt in einem Karton auf die Reise geschickt.

Zum Zusammenbauen Ihrer Etagère benötigen Sie nur einen Schraubenzieher; eine Anleitung dafür liegt bei.

KONTAKT
Tel: +43 676 9367490

ÜBER MICH
Schon als Kind habe ich das kreative Arbeiten für mich entdeckt.
Ich konnte mich stundenlang mit Papier, Farben, Stoffen oder Wolle beschäftigen und daraus  schöne Dinge kreieren.

Diese Leidenschaft konnte ich später auch in meinem Beruf als Kindergartenpädagogin und Leiterin meiner Spielgruppen weiterführen.

Heute bin ich als Psychotherapeutin in eigener Praxis tätig und sehe die kreative Arbeit in meiner kleinen Werkstatt als wunderschönen Ausgleich, in der ich mich selbst verwirklichen kann.

Nähen, Stricken, Häkeln, Sticken und seit kurzem auch das Herstellen von Etagèren und Tassenlampen zählen zu meinen Leidenschaften, und als Mutter zwei erwachsener Kinder habe ich nun wieder mehr Freiraum, mich diesen geliebten Tätigkeiten widmen zu können.

MEINE IDEE
Durch meine zahlreichen Flohmarktbesuche und dem "Nicht-widerstehen-können" Vintage-Porzellan zu kaufen, hat sich meine Sammlung stetig vergrößert, sodass meine Vitrinen inzwischen zum Bersten voll sind.

So kam mir die Idee, den alten Tassen und Tellern wieder neues Leben einzuhauchen, aus Altem Neues zu zaubern und damit der Wegwerfgesellschaft entgegenzuwirken.

Atelier Tina Polisoidis - Tina Polisoidis

Vertreten im LadenKonzept bis 30. Juni 2019

Tina Polisoidis

Schmuckkünstlerin aus Graz
lebt und arbeitet in Wien

 
Die Grundbasis der Schmuckentwürfe bildet hauptsächlich die Kombination von Edelmetallen mit verschiedenen Materialien, die zu einem Täuschungsspiel zwischen klassischer Linie und zeitgemäßem Design verbunden werden. Durch Experimentieren entspringen verschiedene ästhetische Richtungen, die für längere Zeit faszinieren und beschäftigen. Großen Wert wird dabei auf die Schlichtheit und Linienklarheit der Kreationen gelegt, damit die Materialkombination des Schmuckstückes ihre eigene Aussage entfalten kann.

„Schmuck ist für mich nicht nur Dekoration, sondern ein Statement!“

Mehr Infos: www.tina-polisoidis.at 

Ruth Wegerer - Rastelbinderei und I Fiori - Blumiger Ohrenschmuck

Ruth Wegerer

DRAHT (fil de fer, wire, filo di ferro, Eisendraht), obwohl teilweise hart und sperrig, ist mein ganz persönliches Medium geworden. Aus einem, auf den ersten Blick nichtssagend erscheinenden, Material entstehen immer wieder neue, zarte Kreationen – auch aus dem Wunsch heraus – Poesie und Vergnügen in den Alltag zu bringen. Das Material selbst und die unterschiedliche Verwendung – Gebrauchsgegenstand, Skulptur und Schmuckstück – bringen Abwechslung und immer neue Inspiration in meine Arbeit.



Fasziniert von der Wickeltechnik verschiedener Flohmarktfunde wie Eier- und Brotkörbe oder Handtuchhalter aus Eisendraht begann ich eigene Interpretationen dieser Technik in Form von Windlichter-Drahtkörbchen zu kreieren und in einem zur Werkstatt umfunktionierten Raum meiner Wohnung selbst anzufertigen.


Schon bevor die Arbeiten mit Eisendraht mein Leben bereicherten, faszinierte es mich besonders, in den Herbstmonaten Engelwesen entstehen zu lassen. Das ganze Jahr über sammle ich meist alte, patinierte Stoffe wie Organza, Tüll, Brokat und Spitzen, dazu kommen dann Teile von Schmuckstücken, Lusterkristalle, getrocknete Blüten oder antike Seidenblumen, Federn, Borten und natürlich Draht. Auf zarten Metalldraht werden schimmernde Glasperlen gefädelt, verhäkelt und daraus Engelsflügel geformt. Aus diesen “Zutaten” entstehen unterschiedlich große Engelchen in verschiedenen Farbnuancen. Meine Engelwesen sind Schutzgeist und Freudenspender, ganz besonders zur Weihnachtszeit, doch sie zieren die Häuser und Wohnungen der Menschen, die ihr Herz den Engeln öffnen, gerne auch das ganze Jahr über!


Zu Frühlingsbeginn entstehen neue Kollektionen meiner blumigen Ohrgehänge jenseits gängiger Modetrends. Zarter, farbiger Draht mit schimmernden Glasperlen wird gehäckelt und umhüllt ein Blütenpotpourrie von Seidenblumen. Diese floralen Ausnahmeerscheinungen schmücken als Clip oder Stecker gerne zarte Ohrläppchen und verwandeln jede Frau in eine Elfe.

 

weitere Infos unter www.ruthwegerer.at

Mittwoch, 26. September 2018

Tinas Hundekugel

Vertreten im LadenKonzept bis 31.12.2018

Endlich auch für Hunde, was es für Kinder schon lange gibt

Belohnung - Bespaßung - Beschäftigung

Überrasche Deinen Hund, auch als Mitbringsel der absolute Hit!
Mit dieser einzigartigen Knabberkugel schenkst Du deinem Hund alles, was er liebt. Es ist lecker, spaßig und spannend. Was will Hund mehr? Und auch Du wirst dich garantiert mitfreuen. Allein die Hundeaugen beim "Entdecken" des Spielzeuges sind unbezahlbar! 


Tinas Hundekugel: das schlaue Spielzeug mit Biss

Du möchtest deinem vierbeinigen Liebling eine ganz besondere Überraschung bereiten? Dann ist das neuartige und patentierte Hundespielzeug „Tinas Hundekugel“ genau das Richtige für dich. Tinas Hundekugel macht Schluss mit langweiligem Spielzeug-Einerlei. Die Kugel ist das ultimative Überraschungsgeschenk mit besonderem Innenleben. Sie sorgt für ungetrübten Spielspaß bei großen und kleinen Hunden, bei Herrchen und Frauchen. Gleichzeitig ist sie auch ein Belohnungsgeschenk, das du immer dann einsetzen kannst, wenn dein Hund für eine gute Leistung gelobt werden soll. Natürlich eignet sich die trendige Hundekugel auch als Mitbringsel für einen befreundeten Hundehaushalt. Die Überraschung gelingt garantiert. 

Was ist dran, was ist drin im Hundespielzeug?

Du möchtest, dass dein Hund große Augen macht? Die Hundekugel ist das ultimative Geschenk für kleine und große Spürnasen. Der leckere Knabberspaß hat im Inneren eine tolle Überraschung versteckt. Doch wie kommt man daran? Dafür muss erst einmal die äußere Schale geknackt werden. Die Kugel aus wertvollem Dinkelvollkornmehl lässt dein Hund bestimmt nicht links liegen, denn sie schmeckt richtig lecker. Hundebesitzer freuen sich auch darüber, dass das Dinkelgebäck komplett frei von künstlichen Zusatzstoffen und kalorienarm ist. Das Hundekugel-Gesamtkonzept überzeugt auf ganzer Linie, denn es ist durchdacht und nachhaltig. Jede Kugel ist mit einem kleinen Spielgerät eines namhaften Hundespielzeugherstellers gefüllt. Die Produktion erfolgt komplett von Hand in regionalen Betrieben. Für die Herstellung der Schalen ist die Hundekeks-Manufaktur Kay Klein verantwortlich, in der Behindertenwerkstätte Hephata wird jede Hundekugel liebevoll fertiggestellt und verpackt. 

Das gab es noch nie: ein „Überraschungsei“ für Hunde

Das neuartige Spielgerät vereint viele Funktionen in einem und wird garantiert auch die Neugier deines Hundes wecken. Weil in jeder Kugel ein neues Spielzeug steckt, wird es ihm garantiert nicht langweilig werden. Die Kugeln passen zur Hunderasse und Größe. Für kleine Hunde wie Mops, Yorkshire, Dackel oder Kleinpudel gibt es naturgemäß kleinere Kugel, für größere Hunde wurde das mittlere Format entwickelt und schon bald werden für große Tiere XXL-Hundekugeln zur Verfügung stehen. Die besondere Hundeüberraschung „Tinas Hundekugel“ hat sich in kurzer Zeit zum Trendprodukt entwickelt. Auch deinem vierbeinigen Hausgenossen wird das Überraschungsgeschenk machen, denn sie weckt Neugier, regt seinen Spieltrieb an und beschäftigt ihn stundenlang. Das patentierte Hundespielzeug ist nur bei ausgewählten Händlern wie zum Beispiel Segas Hundewelt erhältlich. 


Tinas Hundekugel ist eine Knabberkugel aus Dinkelvollkornmehl und gesunden, kalorienarmen und leckeren Zutaten ohne Konservierungsstoffe, die gefüllt ist mit einem namhaften Hundespielzeug. Die Schalen sind handgefertigt in der Hundekeks-Manufaktur Kay Klein und das Handling des Produktes wird mit viel Liebe von der Behindertenwerkstätte Hephata übernommen. Diese besondere Hunde-Überraschung ist ein einzigartiges, exklusives und hochwertiges Produkt, an dem Ihr Liebling viel Freude haben wird. Erfunden wurde Tinas Hundekugel von Martina Troost in Mönchengladbach und das Design ist vom Europäischen Patentamt geschützt. Produziert wird nur in kleiner Auflage und die Kugel ist bei ausgewählten Händlern erhältlich. Wir freuen uns, einer davon sein zu dürfen :-)

Montag, 12. März 2018

Silberklee - Sandra Plomer

Vertreten im LadenKonzept bis 30. Juni 2018

Hinter Silberklee steht die Wiener Schmuckkünstlerin Sandra Plomer, welche von 2007-2017 Kleinstserien und Einzelstücke in Eigenproduktion entworfen und angefertigt hat. Zurzeit befindet sich das Schmucklabel in einer kreativen Schaffenspause.


Das Hauptaugenmerk der best-of Kollektionen von Silberklee liegt in der individuellen Gestaltung jedes einzelnen Schmuckstücks! So werden in einer künstlerischen Auseinandersetzung Elemente aus der Natur wie auch der Kunst für limitierte Kleinstserien entlehnt.


Die Bandbreite der Designs reicht von textilen Details, über zarte, verspielte Drahtelemente bis hin zu massiven Güssen in Ossa Sepia Technik. Der gemeinsame Nenner liegt in der Formensprache und so bestechen die einzelnen Schmuckstücke durch geometrische Formen und klare Linien. Die Fusionierung verschiedenster Metalle sowie unterschiedlichster Oberflächenstrukturen stellt einen weiteren gestalterischen Schwerpunkt im Schaffen der Künstlerin dar.




Mittwoch, 1. November 2017

FabricFace - Alena Maruscak

Vertreten im LadenKonzept bis 30. November 2017


 

 " FabricFace unterscheidet sich von den gewöhnlichen Produkten in ihrer Qualität und im hohen Grad an Handwerkskunst."




* Unverwechselbare Werke mit moderner Frische.



* Hochwertige Verarbeitung mit kreativem Design.




* In handwerklicher Tradition werden Stück für Stück, echte Unikate

hergestellt.



* Pure Handwerkskunst, das Lust auf mehr macht.



 



--

Alena Maruscak

FabricFace | Handmade Design



FabricFace Atelier

Hauptplatz 8

2432 Schwadorf

Donnerstag und Freitag von 15.00 bis 19.00 Uhr

und nach tel. Vereinbarung | Tel.: +43 699 1377 0202







GaneshArt Macramé - Leonardo Ariel Reyes und Marleen Thaler



 Vertreten bis 31. Jänner 2018
  
 
 
 
 
 
 
 
  




Ilse Hirschbeck - Little-Presents


Alle meine Werke sind sorgfältig gestaltet und mit viel Liebe zum Detail von Hand gefertigt! Dadurch ist jedes einzelne Stück ein Unikat!


Ich bin stets bemüht, eine bunte Vielfalt anzubieten, um so viele Herzen und Liebhaber des Einzigartigen zu erreichen. Ich lasse meiner Kreativität freien Lauf und bin stets bemüht, Neues zu gestalten, das den Eindruck von etwas Besonderem vermitteln soll.


Inspiration und Kreativität sind mir sehr wichtig! In meinem Umfeld werde ich täglich auf’s Neue inspiriert und sammle Eindrücke und Ideen für meine Werke. Mit viel Geschick werden meine Ideen verwirklicht und zu etwas Einzigartigem gestaltet.



mehr Infos unter www.little-presents.at

Judit Szoeke - Glas Katze

Ich wurde im 3. Januar 1976 in Nord-Ungarn geboren, lebe aber seit 8 Jahren in West-Ungarn, in Sopron.
Beim Besuch von Grundschule und Gymnasium mit künstlerischem Schwerpunkt konnte ich dank sehr guter Lehrer viele Techniken ausprobieren. Mit besonderer Begeisterung habe ich mich dabei immer mit 3-dimensionalen Techniken (Bilder und Skulpturen) beschäftigt.
Auch neben meinem technischen Studium habe ich die Kunst nie aufgegeben.
Die Beschäftigung mit Glas ist vor 4 Jahren in mein Leben gekommen. Ich habe meiner Freundin ein Perlenarmband geschenkt, das mit 3-dimensionalen Blumen dekoriert war. Mich hat sehr interessiert, wie das gefertigt worden ist.
Also habe ich begonnen, nachzulesen, wie man das macht; habe aber bald bemerkt, dass es schwer ist, ohne fremde Hilfe mit der Glasbearbeitung anzufangen.
Mein Glück war das Glas-Studio von Márta Edőcs in Sopron. Bei ihr konnte ich Fusing und Perlen-Technik ausprobieren. Das gefiel mir sehr gut, war aber immer noch nicht ganz das, was ich machen wollte.
 
Auf mehreren amerikanischen Internet-Seiten hatte ich nämlich in Glas eingeschlossene 3D-Blumen, aber auch skulpturelle Anhänger gesehen.
Die wollte ich machen können. Ich begann beides zu üben.
Die Blumen-Im-Glas-Technik heißt "Implosion". Eigentlich ist diese Technik für Boro-Glas gedacht, was jedoch in Europa selten benutzt wird. Also habe ich es mit Murano-Glas probiert, und nach vielen Übungen, Büchern und Videos hat es endlich funktioniert.

Auch die Erzeugung von Glas-Perlen habe ich nicht aufgegeben. Ich mache gerne welche mit Tier-Figuren, oder aber mit menschlichen Körpern.
Bei den Perlen stand ich aber vor dem Problem einer guten langfristigen Aufhängung. Oft gibt es versilberte Wechselanhänger, diese verlieren aber nach relativ kurzer Zeit ihren Glanz.


So habe ich im Sommer 2012 beim Urlaub am Meeresstrand entschieden, selbst ein System zu planen, wo ich Perlen in mehreren Dimensionen aufhängen kann. Dieses sollte aber aus Chirurgenstahl gemacht werden.
Das war die Geburtsstunde des Beach Buggy Systems. Hier konnte ich auch mein im technischen Studium erworbenes Wissen anwenden. Nach langer Suche nach einer Firma, die dieses System produzieren kann, habe ich Ende des Jahres 2013 die erste Perle mit Beach Buggy verkauft.


In der Zwischenzeit habe ich auch einen Ledermeister in Ungarn kennengelernt, der für meine Ideen die Lederteile erzeugt.


Ich glaube nicht, dass ich aufhören werde, die verschiedensten Neuerungen für mich oder auch andere Glaskünstler zu erfinden.
Ich hoffe, dass meine Lösungen vielen Leuten Freude bereiten.
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...