Freitag, 1. Januar 2016

Michaela Perner - DAS TAPFERE MICHILEIN

Vertreten im LadenKonzept bis 31. Jänner 2016


Hallo! Ich heiße Michi und ich nähe und bastle für mein Leben gerne. Meine Schwäche für schöne Dinge, Farben, Formen, Muster und deren Kombinationen führten mich zu der Idee, kleine Taschen und Etuis für den alltäglichen Gebrauch zu entwickeln und von Hand herzustellen.

Eigentlich habe ich Architektur studiert, meine Leidenschaft liegt aber bei der Handarbeit. Einen Gegenstand (egal ob genäht, gestrickt, gebastelt, gefaltet, geklebt, gehäkelt) zu entwerfen, zu gestalten, zu fertigen, zu benützen und zu verschenken, ist das Größte für mich. Ich liebe es einfach kreativ zu sein.






 Unter dem Label „Das tapfere Michilein“ entwerfe und nähe ich Täschchen, Hüllen und Etuis aus kunterbunt gemusterten Alttextilien und Stoffresten, die sonst nur im Müll landen würden. Jedes Upcycling-Einzelstück wird in Graz liebevoll und sorgfältig von Hand genäht.


 Ich arbeite fast ausschließlich mit gebrauchten Textilien, die ich meistens auf Flohmärkten oder Sachspenden-Märkten finde. Auch alte, nicht mehr tragbare Kleidung oder übrig gebliebene Stoffreste, die ich von Freunden, Bekannten und Familie erhalte, verarbeite ich zu neuen Täschchen.


  Ständig auf der Suche nach hübschen Farben und Mustern, finde ich oft ausgediente Bett- und Tischwäsche, alte Vorhänge oder kaputte Regenschirme, die darauf warten in ein neues Licht gerückt zu werden.


 Meine Arbeitsweise ist einfach, ressourcenschonend und lässt mir viel Raum für neue kreative Ideen. Kurzum: Sammeln, Experimentieren und Upcyclen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...